Tags:

: artikel,

in der Gesamtansicht. Zugehörige Kommentare, Verweise und verwandte Artikel werden unten aufgeführt.

» Dieser Artikel wurde am 20. Dezember 2005 geschrieben und hat derzeit keinen Kommentar «

Aktuelle Informationen zu Family Tree Maker 2006

Die ab dem 19.12. 2005 verschickten Exemplare des Programms Family Tree Maker haben bei den Käufern nicht nur Begeisterung hervorgerufen. Grund: Ein vom deutschen Hersteller Modern Games eingeführter und an keiner Stelle im Handbuch erwähnter Kopierschutz. Er hat zur Folge, dass bei jedem Programmstart die Original-CD eingelegt werden muss.

Vor Weihnachten 2005 gab es Verhandlungen zwischen Genealogie-Service.de und Modern Games (jetzt: Emme Deutschland). Ergebnis: s.u.

Sie haben das Programm schon erhalten und haben Probleme bei oder nach der Installation?

Dann wenden Sie sich an den Support des deutschen Herstellers Modern Games:

Telefon: +49 (0)180 / 59 59 59 2 (0,12 €/min.)
Fax: +49 (0)3641 / 229 111
eMail: emme@hotline-service.de

Sie müssen bei jedem Programmstart die Original-CD einlegen?

Lesen Sie dazu folgende Information des deutschen Herstellers Modern Games:

===========================

Frage: Wieso kann ich meinen Familienstammbaum 2006 nur benutzen, wenn sich die CD-ROM im Laufwerk befindet? Wieso kann ich das Programm ohne CD nicht nutzen?

Antwort: Der Familienstammbaum 2005 besaß keinen Kopierschutz. Dies wurde in der 2006er Version nun aus aktuellen Anlässen geändert. Leider vervielfachte sich im vergangenen Jahr die Anzahl der Raubkopien auch im deutschsprachigen Raum. Durch nicht ausreichenden Schutz der CD-ROMs kommt es immer wieder vermehrt vor, dass Raubkopierern leichtes Spiel gemacht wird. Der ehrliche Kunde, der im Handel eine Originalversion für nicht wenig Geld kauft, wird auf der anderen Seite von all jenen betrogen, die sich illegal Software aus dem Internet besorgen. Um diese Problematik einzudämmen, trägt der Familienstammbaum 2006 eine der härtesten Kopierschutzmethoden auf dem Markt. Wir bitten unsere Kunden um Verständnis für diese Maßnahme und danken herzlichst für den ehrlichen Erwerb dieser Software.

Lösung: Ein Patch, der hier heruntergeladen werden kann:
http://www.familytreemaker.com/Help/Updates/German2006.aspx

Für alle, die Family Tree Maker 2006 noch nicht kennen, hier noch ein paar Links:

http://www.familienstammbaum.de
http://shop.ahnenforschung.net/product_info.php?info=p6
http://shop.ahnenforschung.net/product_info.php?info=p19

Der Artikel wurde am Dienstag, den 20. Dezember 2005 geschrieben. Er ist abgelegt unter folgenden Kategorien: Allgemein. Sie können hier einen Trackback senden Trackback zum Artikel anlegen. Kommentieren Sie den Artikel und lassen Sie sich bei neuen Kommentaren Feed für Kommentare automatisch benachrichtigen.

Nachschlagen bei Wikipedia   Was ist ein Trackback? | RSS-Feed? | Social Tagging?

Schreib einen Kommentar