Tags: ,

: artikelübersicht,

alle veröffentlichten Artikel,
sortiert nach Zeitraum oder Kategorie in der Übersicht.

» Stöbern im Artikelarchiv. Das Antiquariat bietet auch weiterhin Hinweise und Tipps, die zeitlos sind. «

Sütterlin-Schrift lernen für die Ahnenforschung

Wer Ahnenforschung betreibt, kennt das Problem: Im Gegensatz zur digitalen Welt, wurde früher bevorzugt mit der Hand geschrieben. Dabei gab es keine individuelle Handschrift, sondern in der Schule wurde die Sütterlin-Schrift gelehrt. Diese wird heute nur noch selten im Alltag, vorwiegend bei Urgroßeltern, gebraucht. Das Lesen der Sütterlin-Schrift ist deshalb aus der Übung gekommen. Für die Ahnenforschung außerhalb des Internets kann das Erlernen jedoch von Vorteil sein.