Datenbank durchsuchen



in

Alphabetische Navigation durch die Datenbank


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S Sch St T U V W X Y Z


Nachnamen

Suchergebnisse für: Gjertsen

Insgesamt 16 Einträge


Gerhardt  
  • althochdeutscher Rufname "ger-hart" => "Speer + hart,streng"
  • Ger(h)ardus (um 799), Geradus (um 805), Gerhardi (um 1200)
  • Gerhard (um 1368)
Gertz  
  • nordsorbischer Berufsname "gerc" => "Spielmann,Musikant"
  • Gercz (um 1437)
Goretzki  
  • polnischer Herkunftsname zum Ortsnamen "Gorka,Gorki" oder
    Ableitung vom Wohnnamen "gorka" => "am kleinen Berg"
  • Goreczki (um 1406)
Gratz  
  • nordsorbischer Berufs- oder Übername "grac" => "Spieler"
  • auch als Herkunftsname zum Ortsnamen "Grod-,Grad-,Grätz"
  • Gracz (um 1429), Gratz (um 1546)
Grobe  
  • mittelhochdeutscher Übername "grop,grob" => "an Masse groß,dick
    und stark
Groddeck  
  • keine genaue Herkunft bestimmbar,warscheinlich Mischname
  • könnte vom Namen Grode abgeleitet sein
  • Grode bedeutet "Moorboden/Moorrasen" , aber auch als Herkunfts-
    name vom Ort Grode
Grosmann  
  • mittelhochdeutscher Übername "groz-man" => "groß,dick + Mann"
  • wohl für einen Großtuer oder einen großen,dicken Menschen
  • Grosceman (um 1255), Grosman (um 1334), Großmann (um 1402)
Grosser  
  • Ableitung vom mittelhochdeutschem Übernamen "groz" => "groß,dick,
    ungeschickt"
  • der Grosser (um 1302), Groser (um 1565)
Grotekopp  
  • Ableitung vom mittelhochdeutschem Übernamen "groz-kopf" => "groß,
    dick,ungeschickt + Kopf"
  • auch übertragen für einen aufgeblasenen Menschen
  • Grotekopp (um 1300/1340)
Groß  
  • mittelhochdeutscher Übername "gröz" => "groß,dick,angesehen"
  • Große (um 1200) , der Grosse (um 1305) , Grose (um 1352)
    Groz (um 1364) , Groß (um 1415)
  • weitere Formen: - Grothe (um 1266/1325) , Grosser (um 1302)
Große  
  • mittelhochdeutscher Übername "groz" => "groß,dick,ungeschickt"
  • Große (um 1220), der Grosse (um 1305), Grose (um 1352)
  • Groz (um 1364), Groß (um 1415)
Großert  
  • Ableitung vom mittelhochdeutschem Übernamen "groz" => "groß,dick,
    ungeschickt"
  • der Grosser (um 1302), Arnold Großer (15. Jh.)
  • Groser (um 1565)
Großmann  
  • mittelhochdeutscher Übername "groz-man" => "groß,dick + Mann"
  • wohl für einen Großtuer oder einen großen,dicken Menschen
  • Grosceman (um 1255), Grosman (um 1334), Großmann (um 1402)
Grützenmacher  
  • mittelniederdeutscher Berufsname für "Grützenmacher, -müller"
  • auch für einen "Grützenhändler"
  • Gruttemekere (um 1294) , Gruttemaker (um 1353)
  • Grutzemecher (um 1450) , Grützenmacher (um 1547)
  • weitere Formen: - Gruttere (um 1304) , Grutzner (um 1455)
Göring  
  • ist eine Ableitung von Gerhardt
  • Gerhardt ist ein Althochdeutscher Rufname "ger-hart" => "Speer +
    hart,streng"
  • Gerhardqs (um 799), Geradus (um 805), Gerhardi (um 1200)
  • Gerhard (um 1368)
Görke  
  • Ableitung zu "Gerhardt"
  • Gerhardt => althochdeutscher Rufname "ger-hart" => "Speer + hart,
    streng"
  • Gerhardqs (um 799), Geradus (um 805), Gerhardi (um 1200)
  • Gerhard (um 1368)

Insgesamt 16 Einträge